Sonntag, 25. Februar 2018

February Outfit Review





Mittlerweile ist der zweite Monat des Jahres auch schon fast wieder vorbei. Der Frühling rückt damit immer näher und ich kann es kaum erwarten, bis endlich wieder wärmeres Wetter ist. Der Winter ist für mich auch keine ideale Zeit, um Outfits zu fotografieren. 

Was waren deine Highlights im Februar? Worauf freust du dich im März? 


Meanwhile, the second month of the year is almost over. Spring is getting closer and I can not wait until the weather is warmer again. Winter is not an ideal time for me to take pictures of outfits.

What were your highlights in February? What are you looking forward to in March?

Montag, 19. Februar 2018

Beauty Basics - Nailpolishs

*Unbezahlte Werbung / Produkte stammen aus Eigenkauf



Es gibt Basicfarben, die immer - unabhängig von der Jahreszeit oder Trends - tragbar sind: Nude, Rosé und dunkles Rot. 

Nude ist eine sehr dankbare Farbe, weil sie zu jedem Look passt und sehr dezent ist. 
Rosé ist zwar auch sehr dezent, aber nicht zu allen Looks tragbar, genauso wie dunkles Rot. 

Was sind eure Basicfarben? 

Montag, 12. Februar 2018

Shopping Red & Pink for Valentine´s Day

*Unbezahlte Werbung / Markennennung, Produktbilder und Links
*Unpaid Advertising / Branding, product pictures and links


Valentinstag ist für Paare der Tag der Liebe. Für die Meisten mit Romantik verbunden. Rot ist die Farbe der Leidenschaft und Pink ist die Farbe der Liebe. Passend dazu gibt es eine Shopping Selection in beiden Farben. 

Valentine's Day is for couples the day of love. For most people associated with romance. Red is the color of passion and pink is the color of love. Matching to this fact, there is a Shopping Selection with both colors.

Jumpsuit / Lipstick / Boots / Onepiece / Heels / Earrings / Dress / Sweater / Bra & Slip



**Source for pictures: H&M Online Shop

Freitag, 9. Februar 2018

Interior Pink Valentine

* Unbezahlte Werbung / Markennennung, Produktbilder und Links
* Unpaid Advertising / Branding, product Images and links


Nächste Woche ist schon Valentinstag! Falls du noch Deko sucht, könntest du heute fündig werden. Dieses Mal habe ich mich für die Farbe Rosa entschieden, denn ich finde die Farbe sehr passend für diesen Tag. 

Next week is already Valentine's Day! If you are still looking for decoration, you could find it today. This time I chose the color pink, because I think that the color would be very suitable for this day.


** source for pictures: ZARA Home and H&M Home Online Shop

Mittwoch, 7. Februar 2018

Winter Outfits - Hard Season


Outfit_BlackH&MCoat_BlackPrimarkUggBoots_GreyOrsaySweater

Outfit_BlackH&MCoat_BlackPrimarkUggBoots_GreyOrsaySweater


Gerade im Winter ist es sehr schwer Outfits zu fotografieren. Entweder ist das Wetter nicht passend, wie in letzter Zeit mit dem vielen Regen, oder es ist einfach viel zu kalt. 
Mir fällt es daher im Winter immer sehr schwer, stylishe Looks zu fotografieren. Für mich ist es eben nicht die ideale Jahreszeit und ich hoffe, dass wir bald wieder wärmeres und besseres Wetter haben werden. 

Wie fotografierst du deine Looks im Winter? Fällt es dir leicht oder hast du auch deine Schwierigkeiten? 


Especially in winter, it is very difficult to photograph outfits. Either the weather is not suitable, as it was lately with the rain, or it is just too cold.
It is always very difficult for me to photograph stylish looks in winter. For me it is not the ideal season and I hope that we will soon have warmer and better weather again.

How do you take pictures of your winter looks? Is it easy or do you have any difficulties?

Montag, 5. Februar 2018

Shopping New in ZARA Stores - clean & minimal

*Unbezahlte Werbung / Marken Nennung, Produktbilder und Links
* Unpaid Advertising / Branding, Product Images and Links


Die aktuelle Kollektion von Zara ist clean und minimalistisch, mit einem Hauch Extravaganz und teilweise auch sehr farbenfroh. Die aktuellen Stücke aus der Spring Collection 2018 gefallen mir richtig gut! Weiterhin bleiben auch Zweiteiler dieses Jahr sehr im Trend. 


The current collection of Zara is clean and minimalistic, with a touch of extravagance and sometimes very colorful. I really like the current items from the Spring Collection 2018! Furthermore, two-pieces still be very in fashion this year.

Mules / Skirt / Earrings / Pants / Bag / Coat / Blouse / Sunnies / Overall / Flats 

*Source for pictures: ZARA Online Shop

Samstag, 3. Februar 2018

Why I deleted my Instagram Account






Vor ein paar Tagen hatte ich schon auf Instagram angekündigt, meinen Account löschen zu wollen. Vorgestern habe ich es dann tatsächlich getan. Schon eine ganze Weile war ich von dieser App nur noch genervt (daran war auch damals u.a. auch der Fake Account schuld) und ich fühlte mich unter Druck gesetzt, ständig neuen Content für mein Profil produzieren zu müssen. Ja, auch ein Flatlay kostet sehr viel Zeit. Zwar war mein Account nur sehr klein, aber die Arbeit war nicht weniger: Kommentieren, liken, posten. Die Zeit dahinter ist enorm hoch und ich verbrachte täglich mehrere Stunden mit dieser App. Dadurch ging jede Menge private Zeit drauf und ich wollte das nicht mehr. 

Viel zu oft sind wir doch auf social media Platformen online und verpassen das Leben, die Momente, und unsere Zeit ist kostbar. Jedenfalls bin ich sehr froh, keinen Account mehr zu haben und ich werde mir auch keinen mehr erstellen. Jetzt habe ich endlich wieder mehr Zeit für mich! Außerdem hat mir der Post von Julia sehr aus dem Herzen gesprochen. 

Was hälst du von Instagram? 


A few days ago I had already announced on Instagram to delete my account. The day before yesterday I actually did it. For quite some time, I was only annoyed by this app (it was also the fault of the fake account at that time) and I felt pressured to constantly have to produce new content for my profile. Yes, even a flatlay costs a lot of time. Although my account was only a small one, but the work was no less: Comment, like, post. The time behind it is enormously high and I spent several hours daily with this app. This was a lot of private time on it and I did not want that anymore.

Much too often, we are online on social media platforms, missing life, moments, and our time is precious. In any case, I am very happy to have no account anymore and I will not create one again. Now I finally have more time for me!

What do you think about Instagram?

Donnerstag, 1. Februar 2018

Detox Your Life



Haben wir alle nicht viel zu viel Besitz oder halten uns an den unnötigsten Dingen fest, nur weil wir eine Emotion oder Erinnerung damit verbinden? Wollen unser Leben ändern? Schlicht und ergreifend unser Leben zu einem Besseren wenden und an uns etwas verändern? Detox gilt für viele Bereiche, nicht nur für die Gesundheit. Alten Ballast abzuwerfen befreit nicht nur die Seele, sondern auch den Kopf und macht freier.



Die Wohnung

Pro Jahr sammeln wir immer mehr an Besitz an und laut einer Statisitik besitzt jeder Mensch weit über 10.000 Dinge. Ob es tatsächlich stimmt - das weiß ich nicht. Für möglich halte ich es schon.

Aufräum Guru Marie Kondo hat mit ihrer Methode einen Bestseller veröffentlicht, der in vielen weiteren Sprachen übersetzt und publiziert wurde, und eine riesen Fan Gemeinde zusammengeschlossen hat. Im Englischen hat ihre Methode ein eigenes Verb "to kondo".
Im Grunde geht es bei der KonMari Methode (Link) um exzessives und radikales Ausmisten, sich nur mit den Dingen zu umgeben, die einem Freude bereiten, und alles zu verbannen, was einem unschöne Gefühle bereitet. Laut Kondo kann man viel eher Ordnung halten, wenn jeder Gegenstand einen festen Aufbewahrungsort hat und sie rät, nach Kategorie auszumisten, wobei ich eher Zimmer für Zimmer ausmiste.

Mal ehrlich, wie viele Gegenstände fallen dir jetzt auf Anhieb ein, die du gar nicht brauchst?





Papierkram

Eher eine unliebsame Aufgabe und schnell sammelt sich Einiges an, was man doch nicht braucht oder die Fristen verpasst hat (Bedienungsanleitungen von Geräten, die wir gar nicht mehr besitzen). Empfehlenswert ist hier einen übersichtlichen Ordner zu gestalten und sich schöne Trennblätter zu kaufen. Da wird der Papierkrieg nicht länger aufgeschoben und er geht leichter von der Hand.




Social Media

Viele von uns verbringen doch mehrere Stunden täglich auf social media Plattformen, wie Instagram oder Facebook oder anderen Kanälen. Jede Plattform kostet Zeit. Warum also nicht auch hier auf Detox setzen? Die Facebook Freunde ausmisten oder auch einen Account löschen.

Den Post von Julia, die ihren Instagram Account gelöscht hat, fand ich sehr spannend, denn sie hat ihren Instagram Account gelöscht. Wenn ich ehrlich bin, nervt mich mein Account auch sehr und ist zeitaufwendig. Liken, kommentieren und Content posten. Meinen Account will ich schon seit längerem löschen, drücke mich aber bisher immer darum. Social media nervt mich zur Zeit sehr.




Beziehungen, Freunde und Familie

Zeit mit den Liebsten ist immer wertvoll und bereichernd, fördert unser inneres Wohlbefinden und tut der Seele gut. Aber was ich mit den negativen Menschen und Energieräubern, über die wir uns aufregen, Ausreden suchen um keine Treffen zu verabreden? Eben. Eine kleine Detox Kur im eigenen Umfeld kann auch sehr gut tun. Wer braucht schon Menschen, die sich negativ auf uns auswirken und die uns runterziehen? Keiner. Und ja, du brauchst sie auch nicht.




Job - Work-Life-Balance

Unglücklich im Job? Kennen wir sicher alle. Hier besteht die Kunst darin, entweder das Beste aus seinem Job raus zu holen und positive Ideen über Veränderung zu formulieren - oder sich einen anderen Job zu suchen, was sehr Zeit aufreibend sein kann. Nicht jedem macht sein Job Spaß und der Blick auf die Uhr macht es auch nicht besser. Vielleicht sind es auch die Kollegen (die man nicht ändern kann), aber man kann seine eigenen Gedanken darüber ändern und schauen, ob man für sich eine bessere Perspektive oder Blickwinkel findet, um anders die Situation zu betrachten und zu bewerten.





Money, Honey!

Das liebe Geld ist auch ein Thema, bei dem sich die Geister scheiden. Die einen lieben es und können den Hals nicht voll bekommen -  und die anderen hassen es und wollen nicht mal dran denken. Vielleicht liegt es auch an dem eigenen Umgang zu seinem Geld. Wer positiv zu seinem Geld eingestellt ist, ist finanziell besser abgesichert (auch wenn es wenig Einkommen ist) und geht respektvoller mit seinem Einkommen um, als jemand, der nur negativ über Geld denkt und es mit vollen Händen ausgibt. Deine eigene Sichtweise, deine Bedürfnisse, deine Wünsche und deine Einstellung, was Geld für dich bedeutet, sind entscheidend, wie du Geld betrachtest. Als Freund? Oder als Feind?




Deine Gedanken

In erster Linie bist du, was du denkst. So ist das nun mal mit den Gedanken. Denkst du positiv, kommt das Gute und Positive zu dir. Anders rum ziehst du eher Negatives an. Eine Änderung im Denkmuster und Verhalten wirkt sich grundlegend auf die innere Stimme aus, deine Einstellung ändert sich und du wirkst automatisch zufriedener. Du musst nur wissen, wie du deinen inneren Kritiker, den Feind in deinem Kopf, zum Schweigen bringst. Hol das Gute aus dir raus und sei immer die beste Version deiner selbst!



Ernährung und Fitness

Mit den aktuell gehyptem Detox Kuren kenne ich mich gar nicht aus, aber auch schone eine Ernährungsumstellung kann einen positiven und wohltuenden Effekt erzeugen. Kombiniert mit Sport ist es die perfekte Ergänzung für einen gesunden Lifestyle.Du bist fitter und gesünder, wehrst bakterielle Erreger schneller ab.


*Source for pictures: www.pixabay.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...