Donnerstag, 8. März 2018

All-Black Outfit // The search for the own style


Outfit_BlackH&MCoat_GamissRingBag_VeroModaBlackPants_NewYorkerBlackSweater_DeichmannBlackBoots

Outfit_BlackH&MCoat_GamissRingBag_VeroModaBlackPants_NewYorkerBlackSweater_DeichmannBlackBoots

Outfit_BlackH&MCoat_GamissRingBag_VeroModaBlackPants_NewYorkerBlackSweater_DeichmannBlackBoots


Wer sagt, dass es einfach ist, seinen eigenen Stil zu finden, der irrt. Seinen Stil zu finden ist ein Prozess, der dauern kann oder den Wenige von Anfang an haben. Eine Reise, um vieles auszuprobieren und zu testen. Worin fühlt man sich wohl? Was steht einem? Welche Farben trägt man gerne? Die Frage, was Stil ist eigentlich ist, lässt sich pauschal nicht beantworten, da wir alle unterschiedliche Kleidungsstücke gerne tragen. Manche lieben Farbe, andere lieben schlichte Töne. Manche kleiden sich gerne auffällig und andere lieber schlicht. 

Unser Stil macht uns alle zu Individuen und wir drücken uns damit aus, wer wir sind und was wir wollen. Letztendlich sollten wir alle doch das tragen, was uns gefällt und nicht das, was - laut Meinung anderer Menschen und Zeitschriften - vorgeschrieben ist. 

Passend zu diesem Thema habe ich aktuell ein Erlebnis aus meinem Umfeld. Da kleidet sich eine Dame nämlich genauso wie ich und schaut ständig auf meinem Blog, was ich trage und zieht sich dann genauso an. Sie kauft sich Dinge, die fast identisch zu meinen Kleidungsstücken sind. Leider steht ihr das nicht und sie wirkt ziemlich verkleidet. Aber was soll man machen? Vielleicht bewundert sie meinen Stil? Vielleicht ist sie neidisch? Vielleicht ist es auch was ganz anderes? Nur sie selbst weiß, warum sie das tut. 
Ich finde es sehr schade, dass sie mich "kopiert", nur um Anerkennung und Aufmerksamkeit zu bekommen. Copy&Paste bringt nichts, denn dann spielt man eine Rolle und ist nicht mehr die Person, die man eigentlich ist. 
Vielleicht weiß sie selbst nicht, wer sie ist? 


Anyone who says it's easy to find your own style is wrong. Finding your style is a process that can take time, or some might have it from the beginning. A journey to try and test a lot. What makes you feel good? What suits you? Which colors do you like to wear? The question of what style is actually, can not be answered across board, since we all like to wear different clothes. Some love color, others love simple tones. Some like to dress conspicuously and others rather simply.

Our style makes us all individuals and expresses who we are and what we want. After all, we should all wear what we like  - and not what is prescribed by other people and magazines.

Related to this topic, I currently have an experience from my surroundings. Because a woman dresses like me and looks constantly on my blog, what I wear and then wears the same. She buys things that are almost identical to my items. Unfortunately, they suit her not really good and she looks more like that she was put into fancy dresses. But what can I do? Maybe she admires my style? Maybe she is jealous? Maybe it's something completely different? Only she knows why she does that.

I think it's a pity that she "copies" me just for acceptance and attention. Copy & Paste does not help you, because then you play a role and you are no longer the person who you really are.

Maybe she herself does not know who she is?

Kommentare:

  1. Sehr schönen Text, den du da geschrieben hast! Du hast völlig Recht...seinen Stil zu finden ist nicht leicht, aber genau das ist das Spannende an der Mode - sich immer neu auszuprobieren, zu experimentieren! Das liebe ich!
    Der Mantel gefällt mir total gut und die Tasche erst!
    Kristine | kristykey
    P.S. Gewinnspiel auf meinem Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Kristy! Experimentieren gehört dazu, wenn man seinen Stil finden will .-*

      Löschen
  2. Ich gebe dir voll und ganz recht, den eigenen Stil zu finden kann ein mitunter ganz schön langer Prozess sein. Und der eigene Stil kann sich ja auch immer mal wieder ändern. Ich finde dein Allblack Outfit ganz super, Melanie!

    Starte gut ins Wochenende, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben dank! Wenn wir uns verändern, dann verändert sich auch unser Stil mit :-*

      Löschen
  3. All black geht immer! Und toll geschrieben :) Ich selbst würde von mir mal behaupten, keinen wirklich eigenen Stil zu haben, da ich gerne Verschiedenes trage und mal so und mal so rumlaufe, je nachdem, worauf ich gerade Lust habe. Aber vielleicht macht mich das auch aus, probiere immer ganz gerne mal wieder was Neues aus, wenn es mir gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ja, da muss man ausprobieren und testen .-*

      Löschen
  4. Awesome 💕
    I invite you ti visit my blog
    Kisses

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich nur zustimmen!
    Alles Liebe,
    Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. die tasche finde ich zunächst wirklich sehr sehr schön! den eigenen stil finden ist schon schwierig, ich würde sagen ich habe meinen so langsam gefunden aber bin immer noch nicht ganz angekommen. ich würde mich an deiner stelle auch nicht beirren lassen dass jemand deinen style kopiert. sie bewundert dich bestimmt und lässt sich von dir inspirieren, sieh das als kompliment :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sandy! Ja, vielleicht ist das der Grund, warum sie das tut? .-*

      Löschen
  7. So ein toller Text mal wieder liebes,
    ich muss zugeben - ich habe das Gefühl, seitdem ich fashion bloggerin bin
    entferne ich mich nur von meinem eigenen Modestil. Irgendwie ist man so zugeballert mit trends und was andere tragen und gut aussehen soll (an anderen) und dann leide ICH oft daran, ein mittelding zu finden zwischen was mir gefällt und was gut auf instagram ankommt.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Amely! Als Blogger muss man nicht jeden Trend mitmachen und sollte auch seinem Stil treu bleiben :-*

      Löschen
  8. Ich finde das Outfit sehr schlicht gehalten, aber super cool. Ich mag
    schwarze Klamotten auch echt sehr gerne, da sie einen dünner zauber, als
    man eigentlich ist. Vor allem deine Tasche finde ich super cool.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Luisa! All Black geht immer und man sieht damit auch super chic aus :-*

      Löschen
  9. TollerText. ich mag dein Outfit und du hast es recht es ist immer besser sein Stil zu finden

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Melanie! Der eigenen Stil macht uns doch aus, oder? :-*

      Löschen
  10. Ich finde es einfach klasse, wenn man in der Mode auch mal Neues ausprobiert. Ich würde zwar sagen, meinen Grundstil gefunden zu haben. Nichtsdestotrotz dürfen leichte Veränderungen erfolgen. Das ist doch gerade das Spannende an der Mode. Sonst wäre es mir viel zu eintönig. Dein Look komplett in Schwarz finde ich sehr schön.
    Genieße den Sonntag!
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Ari! Wenn wir uns verändern, dann verändert sich auch unser Stil automatisch mit :-*

      Löschen
  11. Dein Text ist klasse und das Outfit gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
  12. Moin Melanie,

    das hast Du toll geschrieben, voll auf den Punkt. Auch ich habe länger gebraucht, um so zu "sein", wie ich jetzt bin. Und ich fühle mich wohl. Wer weiß, vielleicht geht die Reise auch noch weiter.
    Andere Leute nachzumachen bringt nichts. Man kann sich Inspirationen holen und auch mal was ausprobieren, aber nach und nach sollte man dann doch merken, worin man sich wohl fühlt und was zu einem passt.
    Vielleicht ist es Neid?

    Hab einen schönen Tag :-*

    Tabea
    von tabsstyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, der Weg zum eigenen Stil dauert manchmal, Tabea :-*

      Löschen

HINWEIS:
Mit Abschicken des Kommentares akzeptierst du die neuen Datenschutzbestimmungen und erklärst dich damit einverstanden, dass www.goldzeitblog.de deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht (Zeitstempel des Kommentars) gespeichert werden. Kommentare können jederzeit selbst widerrufen und gelöscht werden.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens "Ich möchte Benachrichtigungen erhalten" abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google Produkte.

Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung https://www.goldzeitblog.de/p/legal-notice.html .

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...